Events

25Oct Protest gegen stigmatisierende „Kritik der Prostitution“ | Leipzig

Protest gegen stigmatisierende „Kritik der Prostitution“ | Leipzig

Am 25. Oktober um 19:00 wird Naida Pintul in Leipzig unter dem Titel „Zur Kritik der Prostitution“ referieren. Naida Pintul hat sich in der Vergangenheit mehrfach abwertend über Sexworker und Trans*-Menschen geäußert. Damit produziert sie stigmatisierende Verurteilungen und versucht uns, unserer ökonomischen Lebensgrundlagen zu berauben.

Wir stellen dem unseren Protest entgegen und wollen über unsere Forderungen und Standpunkte informieren. Dazu laden wir alle ein, mit uns vor, während und nach Naida Pintuls Vortrag zu diskutieren. Wir möchten uns nicht in den Diskussionsrahmen der Veranstaltung begeben, sondern schaffen dafür unseren eigenen Raum, der von der Solidarität mit
allen Menschen in der Sexarbeit ausgeht – draußen vor der Tür der Brüderstraße 34.
Wir, das sind Sexworker*Innen, Sozialarbeiter*Innen, Student*Innen und Supporter*Innen, wir stehen für sexuelle Vielfalt und Selbstbestimmung sowie für das Recht auf eine eigene geschlechtliche Identität.
Wir hoffen auf eure Solidarität. Wir wissen, dass nicht jede*r uns vor Ort unterstützen kann. Aber auch eine schriftliche Solidaritätsbekundung, ein Hinweis auf unsere Aktion oder eine Verurteilung der Veranstaltung beispielsweise in den sozialen Medien würde uns helfen.

Details

Start
25 Oct, 2019 18:30
End
25 Oct, 2019 21:00
Event Category
, , , ,

Organizer

Venue

Address
Brüderstraße 34, 04103 Leipzig
All Events

Close