Events

02Jun

Gottesdienst zum Internationalen Hurentag | Bochum

Frauen eine Stimme geben

„ich binde mir dann jetzt mal gelbe Schleifen ans Gewand, denn Ordnung muss sein!“

Frauen, die der Prostitution nachgehen, erfuhren immer schon eine besondere Behandlung durch die Obrigkeit. Was früher die gelben Bänder, roten Mützen oder ähnliche Kleidervorschriften waren, um sie als "nicht ehrbare" Frauen zu auszuweisen, ist heute der Hurenpass. Um ihren Beruf legal ausüben zu dürfen, müssen sie sich belehren und registrieren lassen und einen Ausweis mit sich führen, der sie als Sexarbeiterin erkennbar macht. Gegen diesen stigmatisierenden Umgang erheben viele Frauen ihre Stimme und berichten über ihre Erfahrungen mit den Behörden aber auch über ihre Ängste, außerhalb ihrer Arbeit als Sexarbeiterin erkannt zu werden. Denn als ehrbare Frauen werden sie weiterhin nicht gesehen.

Madonna e.V. feiert den Gottesdienst in Gedenken an die Prostituierten, die am 02. Juni 1975 die Kirche Saint Nizier in Lyon/Frankreich besetzten und in den Generalstreik traten. Mit einer Lesung wollen wir den Frauen, die sich seit Mitte 2017 registrieren lassen müssen, Gehör verschaffen.
Musikalisch begleitet wird der Gottesdienst von Milli Häuser & Band und dem Madonna Chor.

Details

Start
02 Jun, 2019 10:00
End
02 Jun, 2019 12:00
Event Category
, ,

Organizer

Website
http://www.madonna-ev.de/index.php

Venue

Address
Pauluskirche, Pariser Str. 4-6, 44787 Bochum
Website
http://bochum-innenstadt.kirchenkreis-bochum.de/pauluskirche.html
All Events

Close